GAV für die Schweizerische Ziegelindustrie

Vertragsdaten
Gesamtarbeitsvertrag: ab 01.01.2010 bis 31.12.2010
Allgemeinverbindlicherklärung: ab 01.05.2010 bis 30.04.2011
Get As PDF
Örtlicher Geltungsbereich
2388
Gilt für die ganze Schweiz, mit Ausnahme des Kantons Tessin und italienischsprachigen Gebiete des Kantons Graubünden.

Artikel 1
Betrieblicher Geltungsbereich
2388
Gilt für sämtliche Ziegeleien.

Artikel 1
Persönlicher Geltungsbereich
2388
Gilt für alle ArbeitnehmerInnen der schweizerischen Ziegeleien. Ausgenommen sind die ArbeitnehmerInnen in leitenden Funktionen, das technische und das kaufmännische Personal sowie die Lehrlinge.

Artikel 1
Allgemeinverbindlich erklärter örtlicher Geltungsbereich
2388
Die Allgemeinverbindlicherklärung gilt für die ganze Schweiz, mit Ausnahme des Kantons Tessin und der italienischsprachigen Gebiete des Kantons Graubünden.

Artikel 2: Allgemeinverbindlicherklärung
Allgemeinverbindlich erklärter betrieblicher Geltungsbereich
2388
Die allgemeinverbindlich erklärten Bestimmungen des Gesamtarbeitsvertrages gelten unmittelbar für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen in Betrieben, die Ziegeleiprodukte (insbesondere Dachziegel und Backsteine) herstellen.

Artikel 2: Allgemeinverbindlicherklärung
Allgemeinverbindlich erklärter persönlicher Geltungsbereich
2388
Die allgemeinverbindlich erklärten Bestimmungen des Gesamtarbeitsvertrages gelten unmittelbar für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen in Betrieben, die Ziegeleiprodukte (insbesondere Dachziegel und Backsteine) herstellen.
Ausgenommen sind:
a. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in leitender Funktion;
b. das technische und das kaufmännische Personal;
c. Lehrlinge gemäss Berufsbildungsgesetz.

Artikel 2: Allgemeinverbindlicherklärung
Kontakt paritätische Organe
2388
Paritätische Berufskommission
Obstgartenstrasse 28
Postfach
8035 Zürich
043 300 52 57

Unia:
Bruno Tanner
031 350 22 72
bruno.tanner@unia.ch
Kontakt Arbeitnehmervertretung
2388
Paritätische Berufskommission
Obstgartenstrasse 28
Postfach
8035 Zürich
043 300 52 57

Unia:
Bruno Tanner
031 350 22 72
bruno.tanner@unia.ch
Kontakt Arbeitgebervertretung
2388
Paritätische Berufskommission
Obstgartenstrasse 28
Postfach
8035 Zürich
043 300 52 57

Unia:
Bruno Tanner
031 350 22 72
bruno.tanner@unia.ch
Automatische Vertragsverlängerung / Verlängerungsklausel
2388
Wird der Vertrag nicht spätestens drei Monate vor Ablauf von einem der beteiligten Vertragspartner gekündigt, so läuft er mit der gleichen Kündigungsmöglichkeit jeweils um ein Jahr weiter.

Artikel 26
Löhne / Mindestlöhne
2388
Minimallöhne 2010 für voll arbeitsfähige ArbeitnehmerInnen Monatslohn Stundenlohn
Bis 19 Jahre, ohne Berufslehre, mit und ohne berufliche Erfahrung CHF 3'650.-- CHF 20.--
Zwischen 19 und 22 Jahren, dito CHF 3'850.-- CHF 21.10
Ab 23 Jahre, dito CHF 4'050.-- CHF 22.20
Gelernte mit Lehrabschluss Zuschlag von CHF 400.-- CHF 2.20, sofern sie auf ihrem gelernten Beruf arbeiten und ortsübliche Ansätze fehlen.

Artikel 4A, D; Zusatzvereinbarung per 1.1.2010
Lohnerhöhung
2388
2010:
Lohnerhöhung von CHF 30.--/Monat für sämtliche GAV unterstellten voll arbeitenden ArbeitnehmerInnen.



Artikel 4; Zusatzvereinbarung per 1.1.2010
13. Monatslohn
2388
13. Monatslohn:
Teilzeitbeschäftigte ArbeitnehmerInnen im Stundenlohn 8.3% (berechnet auf dem Total der Lohnsumme)
ArbeitnehmerInnen im Monatslohn voller Monatslohn

Artikel 4C
Jahresendzulage / Provision / Bonus / Gratifikation
2388
13. Monatslohn:
Teilzeitbeschäftigte ArbeitnehmerInnen im Stundenlohn 8.3% (berechnet auf dem Total der Lohnsumme)
ArbeitnehmerInnen im Monatslohn voller Monatslohn

Artikel 4C
Dienstaltersgeschenke
2388
13. Monatslohn:
Teilzeitbeschäftigte ArbeitnehmerInnen im Stundenlohn 8.3% (berechnet auf dem Total der Lohnsumme)
ArbeitnehmerInnen im Monatslohn voller Monatslohn

Artikel 4C
Überstunden / Überzeit
2388
Für die geleistete Überstundenarbeit, auch wenn sie durch Freizeit ausgeglichen wird, hat der Arbeitgeber einen Zuschlag von 25%, für die Überstundenarbeit, an Sonn- und Feiertagen einen solchen von 50%, auf den Normallohn auszurichten.

Artikel 3
Normalarbeitszeit
2388
42 h/Woche oder durchschnittlich 42h/Woche mit Arbeitszeitkalender mit Bandbreite zwischen 39 und 45h/Woche; 2190 h/Jahr
Es können bis jeweils am 31. März im Einverständnis von Arbeitgeber und ArbeitnehmerInnen 42 Plus-/Minusstunden auf das laufende Jahr übertragen werden. Höhere Plusstundenzahl: Zuschlag von 25%.

Artikel 2; Zusatzvereinbarung per 1.1.06
Schichtarbeit
2388
Art der Arbeit Zuschlag
Zuschlag bei zweischichtigem Betrieb CHF 250.-/Monat oder CHF 1.35/h
Für die im durchgehenden Betrieb Beschäftigten beträgt der Zuschlag:
- An Werktagen CHF 1.75/h
- An Sonn- und Feiertagen CHF 5.80/h
- Akkordarbeit Die Ansätze sind so festzulegen, dass die Arbeitnehmenden unter normalen Verhältnissen einen Mehrverdienst von durchschnittlich 20% auf dem Minimallohn gemäss Art. 4A erreichen können.

Artikel 4E, F
Pikettdienst
2388
Art der Arbeit Zuschlag
Zuschlag bei zweischichtigem Betrieb CHF 250.-/Monat oder CHF 1.35/h
Für die im durchgehenden Betrieb Beschäftigten beträgt der Zuschlag:
- An Werktagen CHF 1.75/h
- An Sonn- und Feiertagen CHF 5.80/h
- Akkordarbeit Die Ansätze sind so festzulegen, dass die Arbeitnehmenden unter normalen Verhältnissen einen Mehrverdienst von durchschnittlich 20% auf dem Minimallohn gemäss Art. 4A erreichen können.

Artikel 4E, F
Ferien
2388
Alterskategorie Ferien
Bis zum vollendeten 20. Altersjahr 5 Wochen
Ab 1. Dienstjahr 4 Wochen
Ab 20 Dienstjahren oder nach vollendetem 39. Altersjahr und 5 Dienstjahren im Betrieb 4.5 Wochen
Nach vollendetem 49. Altersjahr 5 Wochen

Artikel 5
Bezahlte arbeitsfreie Tage (Absenzen)
2388
Anlass bezahlte Tage
Heirat 1 Tag
Geburt eines Kindes 1 Tag
Todesfall von LebensgefährtIn, Eltern oder eigenen Kindern 3 Tage
Todesfall von Geschwistern oder Schwiegereltern 1 Tag
Umzug 1 Tag
Militär/Inspektion 0.5 Tag (beansprucht die Teilnahme mehr als einen halben Tag, so wird die notwendige Ausfallzeit, im Maximum 1 Tag, vergütet)

Artikel 7
Bezahlte Feiertage
2388
Sämtliche Arbeitnehmenden, einschliesslich die im Schichtbetrieb sowie im Stundenlohn Teilzeitbeschäftigten, haben Anrecht auf max. 8 bezahlte Feiertage (Berechnung analog Ferienentschädigung Art. 5, letzter Absatz).



Artikel 6
Krankheit
2388
Mindestens 80% des Lohnes während 720 Tagen.
Der Arbeitnehmer hat 40% der Prämie für die Krankentaggeldversicherung zu tragen.


Artikel 9 und 10
Unfall
2388
Mindestens 80% des Lohnes während 720 Tagen.
Der Arbeitnehmer hat 40% der Prämie für die Krankentaggeldversicherung zu tragen.


Artikel 9 und 10
Militär- / Zivil- / Zivilschutzdienst
2388
Dienstart in % des Lohnes
Rekrutenschule:
- Ledige ohne Unterstützungspflicht 50%
- Verheiratete und Ledige mit Unterstützungspflicht 100%
Kaderschulen:
- Ledige ohne Unterstützungspflicht 50%
- Verheiratete und Ledige mit Unterstützungspflicht 80%
Übrige Dienstleistungen bis zu 4 Wochen im Jahr:
- Ledige ohne Unterstützungspflicht 80%
- Verheiratete und Ledige mit Unterstützungspflicht 100%
Übrige Dienstleistungen über 4 bis 21 Woche im Jahr:
- Ledige ohne Unterstützungspflicht 50%
- Verheiratete und Ledige mit Unterstützungspflicht 80%

Artikel 8
Vollzugsbeiträge / Weiterbildungsbeiträge
2388
Arbeitgeber: CHF 100.--/Jahr zuzüglich CHF 10.--/MitarbeiterIn
Arbeitnehmende: CHF 15.--/ Monat

Artikel 20; Zusatzvereinbarung per 1.1.10
Kündigungsfrist
2388
Dauer der Anstellung Kündigungsfrist
Während Probezeit (1 Monat) 7 Tage
Danach:
- Im 1. Dienstjahr 1 Monat
- Im 2. bis 9. Dienstjahr 2 Monate
- Ab 10. Dienstjahr 3 Monate

Artikel 11
Lernende
2388


Ferien:
- Bis zum vollendeten 20. Altersjahr: 5 Wochen


Artikel 1 und 5; OR 329a+e
Junge Arbeitnehmende
2388


Ferien:
- Bis zum vollendeten 20. Altersjahr: 5 Wochen


Artikel 1 und 5; OR 329a+e
Arbeitnehmervertretung
2388
Gewerkschaft Unia
Gewerkschaft Syna
Arbeitgebervertretung
2388
Verband Schweizerische Ziegelindustrie (VSZ)
Schlichtungsverfahren
2388
Stufe Zuständiges Organ
Erste Stufe Betriebliche Ebene
Zweite Stufe Paritätische Berufskommission

Artikel 24
Folge bei Vertragsverletzung
2388
Siehe Artikel 19
Aufgaben paritätische Organe
2388
Der Paritätischen Berufskommission obliegen insbesondere folgende Aufgaben:
a) Vermittlung bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Unternehmen und Arbeitnehmenden;
b) Durchführung von Kontrollen über die Einhaltung des Gesamtarbeitsvertrages;
c) Ausfällen und Inkasso von Konventionalstrafen, Verfahrens- und Kontrollkosten;
d) Inkasso und Verwaltung des Vollzugskosten-, Weiterbildungs- und Sozialbeitrages.

Artikel 18
Mitwirkungsbestimmungen (Betriebskommissionen, Jugendkommissionen, usw.)
2388
Die Arbeitnehmenden einer Ziegelei haben das Recht, in einem Wahlverfahren, zu welchem sämtliche Beschäftigten des betreffenden Betriebes mit gleichen Rechten und Pflichten eingeladen und zugelassen worden sind, eine mindestens dreiköpfige Kommission, unter Berücksichtigung der verschiedenen Arbeitsgruppen, zu bestellen, die von der Betriebsleitung über alle das Arbeitsverhältnis berührenden Fragen informiert wird.Der Betriebskommission steht die Mitwirkung bei allen das Arbeitsverhältnis betreffenden Fragen zu.

Artikel 21
Paritätische Fonds
2388
Paritätische Berufskommission
Obstgartenstrasse 28
Postfach
8035 Zürich
043 300 52 57
Dokumente
Links
Archivierte Versionen
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
12.11319 08.06.2021 01.07.2021
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
11.11110 01.01.2020 22.12.2020
11.11110 01.01.2020 15.06.2021
11.11012 01.01.2020 20.11.2020
11.10962 01.01.2020 30.10.2020
11.10071 01.01.2020 10.07.2020
11.9870 01.01.2020 03.06.2020
11.9824 01.01.2020 18.02.2020
11.9693 01.01.2020 01.01.2020
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
10.10274 01.01.2019 28.02.2020
10.10274 01.01.2019 15.06.2021
10.9669 01.01.2019 19.12.2019
10.9541 01.01.2019 30.10.2019
10.9241 01.01.2019 20.03.2019
10.8987 01.01.2019 01.01.2019
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
9.8991 01.01.2018 06.12.2018
9.8991 01.01.2018 15.06.2021
9.8798 01.01.2018 27.02.2018
9.8297 01.01.2018 22.02.2018
9.8287 01.01.2018 06.02.2018
9.8238 01.01.2018 01.01.2018
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
8.8278 01.01.2017 06.02.2018
8.8278 01.01.2017 15.06.2021
8.8237 01.01.2017 30.01.2018
8.8195 01.01.2017 28.12.2017
8.8110 01.01.2017 27.02.2017
8.7470 01.01.2017 14.02.2017
8.7418 01.01.2017 01.01.2017
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
7.7419 01.01.2016 29.12.2016
7.7419 01.01.2016 15.06.2021
7.7301 01.01.2016 17.11.2016
7.7185 01.01.2016 04.05.2016
7.6764 01.01.2016 01.05.2016
7.6760 01.01.2016 25.04.2016
7.6752 01.01.2016 01.01.2016
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
6.6751 01.01.2015 29.12.2015
6.6751 01.01.2015 15.06.2021
6.6551 01.01.2015 09.06.2015
6.6321 01.01.2015 18.02.2015
6.6175 01.01.2015 18.02.2015
6.6172 01.01.2015 18.02.2015
6.6171 01.01.2015 16.02.2015
6.6156 01.01.2015 01.01.2015
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
5.6170 01.01.2014 16.12.2014
5.6170 01.01.2014 15.06.2021
5.5995 01.01.2014 03.12.2014
5.5950 01.01.2014 13.02.2014
5.5227 01.01.2014 29.01.2014
5.5216 01.01.2014 29.01.2014
5.5215 01.01.2014 28.01.2014
5.5211 01.01.2014 01.01.2014
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
4.5214 01.10.2013 10.12.2013
4.5214 01.10.2013 15.06.2021
4.5005 01.10.2013 01.10.2013
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
3.4753 01.01.2012 09.09.2013
3.4753 01.01.2012 15.06.2021
3.4739 01.01.2012 13.08.2013
3.4691 01.01.2012 24.06.2013
3.4573 01.01.2012 21.06.2013
3.4572 01.01.2012 21.06.2013
3.4571 01.01.2012 22.04.2013
3.4427 01.01.2012 28.11.2012
3.4054 01.01.2012 03.05.2012
3.3595 01.01.2012 02.05.2012
3.3588 01.01.2012 01.01.2012
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
2.3589 01.01.2011 14.11.2011
2.3589 01.01.2011 15.06.2021
2.2868 01.01.2011 29.06.2011
2.2389 01.01.2011 24.06.2011
2.2124 01.01.2011 29.05.2011
2.2124 01.01.2011 31.05.2011
2.2124 01.01.2011 07.06.2011
2.1530 01.01.2011 01.01.2011
Edition Publiziert auf gavservice.ch am: Gültigkeit
1.2388 01.01.2010 29.04.2011
1.2388 01.01.2010 31.05.2011
1.2388 01.01.2010 07.06.2011
1.2388 01.01.2010 15.06.2021
1.2123 01.01.2010 29.04.2011
1.1529 01.01.2010 01.01.2010